Hilfe für Bangladesch

Immer noch leben in Bangladesch über 23 Millionen Menschen in Armut. Wenn man in die ländlichen Regionen oder in die Slumgebiete
fährt, wird einem klar, was das für die Menschen, die hier leben müssen, bedeutet.

Die Lichtbrücke will diesen Menschen helfen. In über 20 Hilfsprojekten setzen wir uns für eine bessere Zukunft der Not­lei­den­den ein.

Mehr erfahren

Große Herausforderungen für Bangladesch:

 

Flüchtlingskrise

Neue Entwicklungen

Dezember 2020 fing die bengalische Regierung an, ca. 4.000 Rohingya-Flüchtlinge aus den Lagern bei Coxʼs Bazar auf die Schlickinsel Bhasan Char im Golf von Bengalen umzusiedeln. Die Rohingya sind eine Ethnie aus Myanmar, die dort seit längerem diskriminiert und verfolgt wird. In den letzten Jahren sind rund 860.000 nach Bangladesch geflüchtet. Lesen sie mehr ...

Was gibt's Neues?

Lichtbrücke jetzt auch bei Facebook

Die Lichtbrücke e.V. ist nun endlich auch auf Facebook aktiv. Ihr könnt unsere Seite unter folgendem Link erreichen: www.facebook.com/lichtbruecke, oder ihr sucht auf Facebook nach „Lichtbrücke e. V.“. Auf unserer neuen Facebook-Seite werden wir zu den unterschiedlichsten Themen und Projekten posten und aktuelle Termine ankündigen. Lesen sie mehr ...

Neu: Info I 2021

Für eine erfolgreiche Umsetzung der Hilfsprojekte in Bangladesch ist die Lichtbrücke auf die Unterstützung der Menschen hier in Deutschland angewiesen. Daher finden jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen statt. Regelmäßige Veröffentlichungen sorgen für Transparenz und informieren Spender, Freunde und ehrenamtliche Helfer über die Situation in Bangladesch, den Stand der Projekte und die Herausforderungen für die Zukunft.

Hier können Sie sich die aktuelle Veröffentlichung der Lichtbrücke herunterladen: Lichtbrücke Info I 2021.pdf

Schauen Sie auch in unsere Mediathek! Hier finden Sie weitere informative und interessante Materialien.