Hoffnung für die Ärmsten

Der neue Kalender für das Jahr 2018 ist da!

 

Es ist endlich wieder so weit! Der neue Kalender 2018 ist da! Viel ist passiert in den vergangenen Jahrzehnten und immer stand die Hilfe für Menschen in Not im Vordergrund. Jedesmal, wenn wir nach Bangladesch reisen und mit der unvorstellbaren Armut konfrontiert werden, ist das ein Schock. 60 Millionen Menschen leben hier in absoluter Armut. Die Lichtbrücke hilft den Ärmsten: Für die Kinder der Landlosen bauen wir Vorschulen. Mittellose Jugendliche erhalten eine berufliche Ausbildung. Ärmste Familien bekommen Kleinkredite. Wir sorgen für gesundheitliche Betreuung und für arsenfreies Trinkwasser. Der Kalender berichtet ausführlich über diese Hilfe.

Wenn wir jedes Jahr zehntausenden Menschen einen Weg aus der bitteren Armut ermöglichen, dann nur, weil so viele Freunde und Helfer unsere Arbeit unterstützen. Dafür bedanken wir uns von ganzem Herzen!

 

Erfreuen Sie
sich jeden Tag ...

In anschaulichen Bildern schildert
der Kalender die Situation in Bangladesch
.

Jeder Monat hat ein ansprechendes Deckblatt und eine ausführliche, informative Rückseite.

Lesen Sie interessante Geschichten über unsere Arbeit vor Ort.

 

Tragen
auch Sie dazu bei, ...

dass Menschen in Bangladesch mit Hoffnung in die Zukunft blicken können.

Kaufen Sie unseren Kalender. Der Kalender kostet
7,- Euro.

 

Mit dem Kauf des Kalenders helfen Sie ärmsten Familien beim Aufbau einer Existenz und schenken Menschen in auswegloser Lage Hoffnung, Gesundheit, Ausbildung und Einkommen.

Ihre Solidarität ist ein entscheidender Baustein für eine friedliche Zukunft, in der alle Menschen in Würde leben.

 

Wir suchen Helfer für den Kalenderverkauf

Telefon: 02263-928139-0
E-Mail: info@lichtbruecke.com

Machen Sie mit bei unseren Kalenderverkaufsaktionen!
Wir freuen uns auf Sie!

Kalender bestellen

Die Rechnung wird der Postsendung beigelegt
 

Wir suchen Helfer für den Kalenderverkauf

In den nächsten Monaten gilt es nun den Kalender zu verkaufen. Zu diesem Zweck suchen wir freiwillige Helfer, die bereit sind, sich samstags oder sonntags ca. zwei bis drei Stunden in ihrer Kirchengemeinde einzusetzen.

Jeder Einzelne von uns kann hier viel bewirken! So reicht ein verkaufter Kalender, um die Schulmaterialien für ein Vorschulkind in Bangladesch zu bezahlen.

Wenn wir jedes Jahr zehntausenden Menschen einen Weg aus der bitteren Armut ermöglichen, dann nur, weil so viele Freunde und Helfer unsere Arbeit durch den Kauf eines Kalenders oder durch ihr Engagement unterstützen.