Unsere Ziele

  • Orientierung über Ursachen der Krisen in weltweiter Sicht, um Wege der Hilfe zu finden

  • Kennenlernen anderer Lebensauffassungen und Kulturen, um den Geist der Verständigung unter den Völkern zu ermöglichen

  • Entfaltung der Hilfsbereitschaft in konkreten Aktionen für Selbsthilfe-Projekte in der dritten Welt

  • Durchführung von Seminaren zur Förderung der persönlichen Begabung durch dynamischen Einsatz im eigenen Lebensfeld

  • Schulung zur schöpferischen Entfaltung von Kopf, Herz und Hand bei der Lösung konkreter sozialer Aufgaben für die dritte Welt

  • Sinnvolle Sorge für die Umwelt durch Pflege der Natur, bewusste Lebensgestaltung und Vermeidung von Verschwendung

  • Die Arbeit der Lichtbrücke ist christlich fundiert; sie strebt die Verwirklichung eines christlichen Menschenbildes an.

Die vollständige Satzung der Lichtbrücke e.V. können Sie sich hier als PDF herunterladen: Satzung Lichtbrücke 2017.pdf

 

Unser Lichtbrücken-Faltblatt können Sie sich hier als PDF herunterladen: Faltblatt Lichtbrücke e.V. 2018.pdf

 

Bangladesch

Der Schwerpunkt der Lichtbrücke liegt zur Zeit bei Entwicklungshilfeprojekten in Bangladesch. Wir wollen Armut überwinden und durch nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe den Armen ein menschenwürdiges Leben ermöglichen. Wir unterstützen vor allem Projekte mit einem integrierten Ansatz im ländlichen Raum und in Slumgebieten. Unter einem integrierten Ansatz verstehen wir eine Kombination aus möglichst allen unseren Programmkomponenten - ein Zusammenwirken aus schulischer Grundausbildung, beruflicher Ausbildung, Kleinkrediten für Einkommen schaffende Maßnahmen, Trainings und Gesundheitsdiensten.

Deutschland

Hier in Deutschland steht die Förderung sozialer Grundeinstellungen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir fördern eine kreative, handlungsorientierte Entwicklungszusammenarbeit durch PowerPoint-Vorträge, Ausstellungen, Workshops, Seminare, Projektwochen, Spendenläufe, Basare, Verkaufsaktionen und den Fairen Handel. Mit Ideenreichtum, Tatkraft und Zusammenarbeit haben wir in den letzten Jahrzehnten bereits viel bewirkt.